Dienstag 04.07.2017

Genau hinter dem Campingplatz beginnt ein Wanderwegnetz. Wir haben uns etwas ,harmloses‘ ausgesucht.

Ein Angestellter des Campingplatzes meinte: Gehen Sie anders herum dann ist es nicht so schlimm…Es war ein guter Tip.

Es ging viel durch den Wald, da war die Wärme auszuhalten.

Dann kamen wir dem Bärenpark näher und die beiden wurden unruig.
Dann waren wir am Zaun. Hinter dem Innenzaun saß tatsächlich ein Bär.
Luna bellte und war ganz aufgeregt… Wir sind natürlich nicht hineingegangen. und ach nicht dichter ran…schnell weg….

 

 

 

 

 

 

 

Pause – Luna fand die Blumenwiede klasse und rollerte die schönen Blumen platt