Mittwoch, den 5. Juli 2017

Auch hier hatten wir vorresviert. Es ist alles etwas kleiner, als es auf den Bildern  im Internett aussieht. Auch ist wenig Schatten dort. Aber es ist ordentlich und sauber ( ich war auch ,mal auf der Toilette). Man meldet sich im Cafe and bekommt einen Platz zugewiesen.

Aber er liegt sehr gut. Auf der einen Seite ein leicht verwilderter Park mit vielen Hunden. Auf der anderen ein Wald mit Wanderwegen.

Auch kann man kurze Abendgassiwege machen. 

Ein kleiner See war da auch

Und bis in die Innenstadt zum Freiburger Münster sind es ca 2,5 km. Es geht zwar durch viele große und kleine Straßen. Aber da es super warm war, ist uns aufgefallen, dass es viel Schatten und Bäume auf dem Weg gibt….Berner tauglich.

Was allerdings etwas negativ war, nicht nur das Freiburg die sonnigste Stadt Deutschlands ist – der Campingplatz ist noch wärmer – hier staut sich die Hitze.

Mittwoch wollten unsere Pelzträger nicht raus. Nur Kurzgassi….

Die laute Höllenmaschine von Klimaanlage lief ununterbrochen…

Link zum Campingplatz