Type your search keyword, and press enter

Unter dem Lotsenturm

Auf zur Landspitze – zum Lotsenberg

Das Wetter ist zwar sehr windig, aber trocken und auch einwenig Sonnen schein.

Erst einmal parallel zum Meer durch den Waldstreifen.

Dann um die Ecke an einem Steindamm entlang

Hier fegt der Wind, uns kommt ganz feiner Sand entgegen.

Dann kamen wir an dieser Bucht raus

Sandstrand und viele große Steine

Es war total einsam.

Da können die Hunde ruhig frei laufen.

Sie hatten ihren Spaß und gingen auf Entdeckungstour.

Hier riecht alles super interessant.

Es ist eine schöne Bucht. Wir wären gern noch weiter gelaufen, aber der Wind wurde immer stärker.

Also ging es am Stand zurück

Hi, Hi Herrchen und Hund..

Wer lacht hier?

Silvester 2018/19 für die Hunde

31.12.2018

Verirrte Knaller gab es nur wenige, so dass Luna auch weiter mit uns spazieren gegangen ist.

Am Strand war nichts zu hören.

Aber ab 11:30 Uhr ging es los. Es war sehr windig. So haben viele wohl weniger Raketen gezündet, dafür mehr Böller. …der Boden vom Wohnmobil hat gezittert.

Schließlich haben wir Luna mit ins Bett genommen. Vom Hecheln bin ich fast seekrank geworden. Es war super eng. Wir sind dann beide ineinander verknotet eingeschlafen…was macht man nicht alles.

Thiessow Strand

Geht man aus den Seitenausgängen des Campingplatzes kommt man in den Küstenwald. Der Stand ist in Textil, FKK und Hundestrand-Abschnitten.

Der Weg im Wald ist geteert und man kann hier schön laufen. Hier fahren bestimmt im Sommer die Radfahrer. Es war stürmisch und hier war es angenehm geschützt.

Hier geht es zum Hundestrand

Hier ist alles leer.

Da können die Hunde prima laufen

Ronja ging es wieder besser.

Luna hat wie eine Wilde getobt.

Um die Wette rennen mit Herrchen macht super Spaß.

Juhuuuuuu !

Es war windig, aber den beiden war es egal.

Jetzt außerhalb der Saison kann man mit den Hunden den ganzen Strand entlang laufen, da sagt keiner was. Aber angeleint sollten sie sein.

Hier geht es in den Ort. Das Wetter ändert sich.

Da hinten ist der Campingplatz.

Zum Hafen kann man hier auch laufen

Campingplatz Thiessow


Für Silvester haben wir uns den Campingplatz in Thiessow ausgesucht. Es ist am Ende von Rügen. Wir hofften darauf, dass wenig Böller zu hören sind. In Lobbe und in Thiessow ist das Knallen verboten….

.,.. leider aber am Strand nicht. Es hat doch geknallt. Aber da es sehr stürmisch war nur für kurze Zeit.

Rezeption

Es liegt auf einer Landzunge. Auf der einen Seite eine Salzwiese, der Campingplatz, dann die Straße, ein Steifen Wald, Dünen, Strand und dann die Ostsee.

Der Platz ist parzelliert. Das Sanitätshaus in unserer Nähe war neu.

Im Winter gibt es ein Sonderangebot: Alle Plätze 15€ einschließlich 2 Personen und ein Hund. Strom kommt extra. Der kleine Laden ist zu und das Restaurant auch. Das Wasser an den einzelnen Plätzen ist abgestellt. Aber im Ort (800 m) gibt es einen kleinen Supermarkt, der auch im am Wochenende vormittags auf hat.

Eigentlich gibt es freies WLAN, aber es war gerade ausgefallen. Aber der LTE Empfang war Ok.

Komfortplätze haben Wasser, Abwasser, Strom und sind sehr schön groß . Es ist sehr gepflegt.

Es gibt Pläte zwischen den einzelnen Bäumen und kleinen Hecken und etwas im Wäldchen.

Am ganzen Platz entlang gibt es Strandzugänge. Auf der anderen Seite der Straße geht es in den Wald.

Man kann hier super laufen und der Platz ist schön. Wir kommen bestimmt wieder. Nur nicht in der Hochsaison, da ist es bestimmt gigantisch voll.

Ab nach Rügen

Samstag, 29.12.2018

Bis Rügen sollten so ca 4 Std sein.

Wir hatten nur einen kleinen Abstecher zu einer Firma geplant, die Alugasflaschen tauscht. Campingplätze haben meist nur Stahlglasflaschen. Wir haben uns etwas verfahren. Da wir den Straßennamen nicht richtig eingegeben haben…und den gab es auch.

Kurz hinter der Rügenbrücke standen wir im Stau. Wir haben allein von der Brücke bis hinter Bergen Süd 45 min gebraucht.

Alle Touristen wollten nach Rügen…. und außerdem war die Strecke nach Sassnitz gesperrt. Es kamen noch zwei kleine Staus….

Wir kamen im Dunkeln in Thiessow an. Der Herr an der Rezeption riet vom Vorzelt ab, Sturm soll kommen….


Kranker Hund im WoMo

Am 1. Weihnachtstag Abend hat Ronja das Futter verweigert. Was ja so schon höchst selten ist….

Ich habe Ihr das Futter mit Quark schmackhaft gemacht. Aber sie hat es wieder ausgebrochen…..Sie hat dann sogar Käse und Würstchenstücken verweigert….Ding der Unmöglichkeit…

Sie hat stark gehechelt, in der Nacht habe ich sie in den Schlaf gestreichelt.

Und ab Mittag trank sie und brach das Wasser wieder aus…. Sie bekommt Durst und das Spiel fängt wieder an.

Den Bauch haben wir abgetastet, nichts auffälliges. Dann habe ich an Analdrüsenentzündung gedacht. Aber der Po sieht zwar nicht toll aus, aber nicht schlimmer. Kot und Pippi klappt. Sie hat schon eine etwas dunkle Zunge….aber sie hechelt ja auch mehr…Sie ist nicht apathisch.

Es kann Überanstrengung sein, aber wir tippen auf Magenverstimmung. Dann kam auch noch Durchfall.

Wir haben dann Dosenhundefutter gefüttert als das Wasser wieder drin blieb. Die kleinen Mengen sind z.T. durchgelaufen. Sie brach aber weiter Magensäure und Galle .

Als das Geknalle in Waren anfing, hatte sie zwar keine Angst…aber Luna hat sie natürlich aufgeregt.

Sie hatte inzwischen die Ersatzhundematte, Fleecedecken, Badehandtücher und Geschirrhandtücher voll gebrochen. Da haben wir ersteimal auf dem Campingplatz gewaschen. Gut dass wir soviel Ersatz dabei hatten…..

In der Nacht mit den vielen Schüssen haben wir überlegt, ob wir abbrechen und nach Hause fahren. Aber das hätte noch länger gedauert.

Herrchen ist zum Abwaschen

Von da muß er kommen

Campingplatz Ecktannen

Donnerstag, 27.12.2018

An der Müritz am Rand von Waren liegt der Campingplatz Ecktannen.

Er liegt im Wald und hier gehen viele Wanderwege los. Als wir am zweiten Feiertag kamen war noch alles leer.

Der Platz ist nicht parzelliert. Man sucht sich einen Platz. Aber Achtung die Bäume verdecken den Satellitenempfang

Einen Tag später waren plötzlich lauter WoMos da.

Der Platz ist sehr hundefreundlich. Es gibt einen hoch eingezäunten Freilaufplatz.

Er ist bewaldet mit Wegen angelegt.

Der Funkempfang ist nicht toll. Aber das WLAN ist frei. Nur wenn abends viele drin sind, wird es schwach.

Jetzt im Winter sind alle Frischwasserzugänge draußen abgestellt. Nur an zwei Stellen kann man Wasser bekommen. Auch der Shop und das Restaurant sind im Winter zu.

Minimarkt und Restaurant

Da nicht so viele Leute da sind, haben sie auch die meisten Sanitärhäuser geschlossen.

Leider konnten wir es nicht genießen , denn erst hat es geregnet. Und dann haben die Jäger der gesamt Umgegend beschlossen alle Wildschweine und Rehe nachts zu erlegen. Am zweiten Abend haben sie von 23:00 Uhr bis 2 Uhr morgens wie verrückt geschossen…..Luna war in totaler Panik. Uns viel dann nichts mehr ein…schließlich haben wir sie mit ins Bett genommen…

Es war anstrengend.

https://www.camping-ecktannen.de