Type your search keyword, and press enter

Campingplatz Thiessow


Für Silvester haben wir uns den Campingplatz in Thiessow ausgesucht. Es ist am Ende von Rügen. Wir hofften darauf, dass wenig Böller zu hören sind. In Lobbe und in Thiessow ist das Knallen verboten….

.,.. leider aber am Strand nicht. Es hat doch geknallt. Aber da es sehr stürmisch war nur für kurze Zeit.

Rezeption

Es liegt auf einer Landzunge. Auf der einen Seite eine Salzwiese, der Campingplatz, dann die Straße, ein Steifen Wald, Dünen, Strand und dann die Ostsee.

Der Platz ist parzelliert. Das Sanitätshaus in unserer Nähe war neu.

Im Winter gibt es ein Sonderangebot: Alle Plätze 15€ einschließlich 2 Personen und ein Hund. Strom kommt extra. Der kleine Laden ist zu und das Restaurant auch. Das Wasser an den einzelnen Plätzen ist abgestellt. Aber im Ort (800 m) gibt es einen kleinen Supermarkt, der auch im am Wochenende vormittags auf hat.

Eigentlich gibt es freies WLAN, aber es war gerade ausgefallen. Aber der LTE Empfang war Ok.

Komfortplätze haben Wasser, Abwasser, Strom und sind sehr schön groß . Es ist sehr gepflegt.

Es gibt Pläte zwischen den einzelnen Bäumen und kleinen Hecken und etwas im Wäldchen.

Am ganzen Platz entlang gibt es Strandzugänge. Auf der anderen Seite der Straße geht es in den Wald.

Man kann hier super laufen und der Platz ist schön. Wir kommen bestimmt wieder. Nur nicht in der Hochsaison, da ist es bestimmt gigantisch voll.

Campingplatz Ecktannen

Donnerstag, 27.12.2018

An der Müritz am Rand von Waren liegt der Campingplatz Ecktannen.

Er liegt im Wald und hier gehen viele Wanderwege los. Als wir am zweiten Feiertag kamen war noch alles leer.

Der Platz ist nicht parzelliert. Man sucht sich einen Platz. Aber Achtung die Bäume verdecken den Satellitenempfang

Einen Tag später waren plötzlich lauter WoMos da.

Der Platz ist sehr hundefreundlich. Es gibt einen hoch eingezäunten Freilaufplatz.

Er ist bewaldet mit Wegen angelegt.

Der Funkempfang ist nicht toll. Aber das WLAN ist frei. Nur wenn abends viele drin sind, wird es schwach.

Jetzt im Winter sind alle Frischwasserzugänge draußen abgestellt. Nur an zwei Stellen kann man Wasser bekommen. Auch der Shop und das Restaurant sind im Winter zu.

Minimarkt und Restaurant

Da nicht so viele Leute da sind, haben sie auch die meisten Sanitärhäuser geschlossen.

Leider konnten wir es nicht genießen , denn erst hat es geregnet. Und dann haben die Jäger der gesamt Umgegend beschlossen alle Wildschweine und Rehe nachts zu erlegen. Am zweiten Abend haben sie von 23:00 Uhr bis 2 Uhr morgens wie verrückt geschossen…..Luna war in totaler Panik. Uns viel dann nichts mehr ein…schließlich haben wir sie mit ins Bett genommen…

Es war anstrengend.

https://www.camping-ecktannen.de

Campingplatz Elbtalaue

Montag, 25.12.2018

Der Campingplatz Bleckede ist sehr ordentlich. Er liegt allerdings 6-8 km von Bleckede entfernt. Bei schlechtem Wetter ist das etwas weit zu laufen…

Der nächste Ort heißt Alt Garge. Wir sind heute durch den Ort gelaufen. Ein Restaurant, ein Kiosk und der Dreisinen Bahnhof. Alles jetzt geschlossen.

Die Rezeption

Das Funknetz ist hier irgendwie schlecht. Draußen ist zwar z.T. LTE aber sehr schwach. Im Wohnmobil ist dann manchmal kein Netz mehr. Aber das WLAN ist super. Es gibt mehrere Funkmasten auf dem Platz. 24Std kosten 4€ – damit ist nicht ein Tag sondern die Einlogzeit gemeint. Das reichte.

Es gibt am hinteren Ende des Platzes zwei Tore in den Wald. Hundebesitzer bekommen einen Schlüssel. Und bei gebrechlichen Hunden gibt es einen Platz am Tor.

Das Servicegebäude

Kalletal Campingplatz

Mittwoch, 03.10.2018

Zum verlängerten Wochenende haben wir einen Ausflug zum Campingplatz Kalletal im Weserbergland gemacht.

Es war super schön.

Der Platz ist großzügig angelegt und sehr gepflegt. Alles sieht aus, als wäre es neu.

Toiletten- und Waschhaus

Kleine Häuser zum Mieten gibt es auch

Es ist das Ende der Saison und es war total leer. Die meisten standen am See, in den hinteren Reihen standen nur wenige

Die Plätze waren auch sehr großzügig.

Der „Meister“ beim Fotografieren

Wir haben hier zum ersten Mal unser Vorzelt getestet. Die Sonne hat es richtig aufgeheizt.

Es gibt Hecken und Bäume. Man kann direkt los spazieren.
Es ist hundefreundlich und es gibt vor dem Tor eine riesengroße Hundewiese (nicht eingezäunt).

Es gibt Brötchen und eine Mini-Landen mit nur kleiner Auswahl und ein Strand-Restaurant. An der Straße ist ein kleiner Edeka Markt, er leckeres Thüringer Mett. Die Mitarbeiterinnen waren super nett.

Wir fanden den Platz sehr schön. Er ist nicht weit von uns. Wir können uns gut vorstellen wieder zu kommen.

https://www.campingpark-kalletal.de

Campingplatz Stadtsteinach


Donnerstag,der 18.07.2018

Die nächste Station auf dem Weg nach Hause war in Oberfranken in Stadtsteinnach.

Der Platz ist recht großzügig und durch Hecken getrennt. Auch ist es sehr ruhig. Gegenüber ist ein Freibad. 

Der Platz ist sehr hundefreundlich. Wir haben gleich bei der Ankunft einen Schlüssel für dies Tor bekommen. Das Besitzerpaar hat auch zwei Hunde.

Man kann dann hinten aus dem Platz direkt heraus laufen und muß nicht an der Straße entlang.

Es sind weite Felder und Hügel.

Da hinten ist der nächste Ort. Aber am ersten Abend war es so super warm, dass wir ins Wohnmobil geflohen sind.

Der zweite Tag war war dann sehr regnerisch.

Am Platz gibt es ein Restaurant und eine Pizzeria in der direkten Nähe.

https://www.camping-stadtsteinach.de

Campingplatz – Kastlhof im Altmühltal

Mittwoch, der 18.07.2018

Der Campingplatz liegt am Main Donau Kanal. Es ist auch ein Landgasthof und ein noch bewirtschafteter Hof.

Eine Seite sind einzelne Parzellen, und unten kann man direkt auf das Wasser schauen. Die andere Seite sind große Wiesen. Wir hatten Glück, wir kamen zwischen den Rennen. Alles LEER… Wir konnten uns einen Platz aussuchen. Danach kam eine große Jugendgruppe mit Zelten.

Der Platz mit Strom war sehr preiswert, wie ein Stellplatz, aber die Einrichtungen scheinen schon recht alt.

Hunde sind erlaubt und man kann direkt am Wasser Gassi gehen.

Auch eine Campingwiese

https://www.kastlhof.de/index.php/gasthof-unterkunft/camping

Campingplatz – Allweglehen in Berchtesgaden

Sonntag, der 15.07.2018

Am Samstag haben wir nur Pause gemacht. … und Wäsche gewaschen, sauber gemacht und geräumt…und noch etwas draußen gesessen bis es etwas geregnet hat.

Auch wenn die Wetter Apps hier nicht immer stimmen, für die nächsten Tage wurde Regen und Gewitter angesagt. Da suchen wir uns lieber einen großen Platz aus.

Allweglehen liegt in der Nähe vom Ort Berchtesgaden.

Er ist in Terassen aufgebaut und hat alles was man sich vorstellen kann: Pool, Wellness, Restaurant usw. Alles Sachen, die wir gar nicht nutzen. Wir haben ihn wegen der Lage am Hang ausgesucht. Wenn schon Regen, dann wenigstens einen schönen Blick.

Deswegen suchen wir uns auch die teuerste Kategorie aus: Blick und genug Platz. Reservieren im Voraus ist so nicht möglich. Die Dauer ist zu kurz. Wir rufen vorher an und reservieren dann, wie besprochen mit uMail.

Unten an der Straße steht dieses Schild

 

Und dann geht es stetig bergauf.

 

 

Vorbei an dem Wohnmobilstellplatz, der vor dem Campingplatz und viel tiefer gelegen und ohne Aussicht ist. Er ist immer voll und sie stehen so dicht, dass man z.T. keinen Tisch und Stühle dazwischen bekommt. An einem Tag stehen sie sogar außen davor. …wir haben die richtige Entscheidung getroffen und den Campingplatz gewählt.

Die letzten zwei Kehren sind super steil. Ganz langsam fahren ! Bloß nicht in der Kurve aufsetzen. Fährt man später an der Rezeption vorbei auf den Platz, wird es auch nicht besser nur noch schmaler.

 

Wir haben einen Platz ganz unten in der Reihe.

 

 

Vor bzw. unter uns sind nur noch ein paar Ferienhäuser und ein Bauernhof.

 

 

Der Platz ist auch groß

 

 

 

 

Auch hinter uns auf gleicher Höhe sind nur noch 3 andere.

Mit den Gassiwegen verhält es sich, wie mit der Anfahrt. Es gehen Wege weg, aber ganz schön steil. Wir, wie viele andere, sind immer hinten aus dem Campingplatz raus an den Ferienhäusern vorbei, über deren Zufahrt zur Einfahrt mit den Kehren zum Campingplatzeingang hoch. Hunde gibt es einige und beim Müll findet man auch Tüten für die Häufchen….

Für richtige Wanderer und für Leute die Pool und Wellness nutzen, muss es sicher toll sein, aber für uns war der vorherige Platz schöner…

Ein schöner Abendblick

Campingplatz Simonhof in Ramsau

Sonntag, der 08.07.2018

Die zweite Etappe ging nach Ramsau zum Campingplatz Simonhof. Leider hatten wir einen Stau bei München und den normalen beim  Inntaldreieck. Aber es waren am Ende nur 45 Minuten.

Den Campinplatz hatten wir schon vorreserviert.

Der Platz ist sehr schön, nicht so groß und total ruhig. Und der Witz unsere Nachbarn haben auch eine kleine Bernerdame.   Es gibt hier viele Hunde und keiner hat ein Problem damit. Vor dem Platz ist eine große Almwiese mit  Kühen, man soll da bitte immer die Häufchen wegmachen. Aber gegenüber ist gleich der Wald mit diversen Wegen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Plätze sind recht groß und meist durch Hecken getrennt und. Wir hatten einen wirklich schönen Platz mit Strom, Frischwasser und Abwasser.  -Ruhig mit keinem direkten Blickkontakt zum Nachbarn 

Man kann hier auch sofort loswandern. Die Lage ist sehr einsam und auch die Straße ist nicht stark befahren.

Negative Punkte ?

Es gibt hier WLAN für eine einmalige Gebühr, aber das ist der Maßen langsam…..Und das Funknetz scheint auch nicht viele Kanäle zu haben…es wechselt zwischen LTE, 3G und E hin und her, etwas nervig… Ach und hin und wieder übt die Bundeswehr hier Hubschrauber Formationsflug…Aber alles harmlos…

Unser Fazit: Es ist wirklich sehr schön hier. Wir sind deshalb auch 7 Nächte geblieben !

LINK

Der Blick vor dem Platz

der Blick nach hinten

 

Stellplatz Pottenstein

Samstag,  der 07.07.2018

Oberhalb des Örtchen Pottenstein liegt der Stellplatz. Er ist für 15 Wohnmobile. Sie sind durch. Grün z.T. getrennt und geschottert.

Es gibt Strom und Wasser vom Automaten. Auch Entsorung kann man.

 

 

Man steckt die Gebühr in einen Umschlag und dann in einen Postkasten.

 

Man steht recht ruhig.

 

 

Man kann direkt in den Ort laufen. Aber das ist etwas für Wanderer.. recht steile Wege!

 Darf ich hier auch ‚mal sitzen?

 

 

Wohnmobilpark Neukloster

In Graal-Müritz wurde das Wetter schlechter, also sind wir weiter ins Landesinnere gefahren. Direkt am Neuklostersee ist ein Stellplatz.

Es ist ein schöner Platz. Wir waren verblüfft und haben gefragt, warum es nicht so voll ist, wie auf dem Platz zuvor ist. Die nette Besitzerin sagte, sie wegen einfach zu weit ab von den großen Routen. Auch der Ort ist sehr klein.

Es gibt Parzellen mit Strom und guten Satellitenempfang und sehr ordentlich.

Direkt hinten durch die Bäume sieht man den See.

Der Weg am See geht direkt am Wohnmobilpark.

Der Platz ist hundefreundlich und sehr ruhig. Wir haben auch gleich Gassi-Tips bekommen.

http://www.wohnmobilpark-neuklostersee.de/index1.html