Type your search keyword, and press enter

Wohnmobil – Ausstattung – Luftschlauch

Donnerstag, 22.10.2018

Nun ist er da unser Schutzschlauch. Gentletent Seal Tube 400. Jetzt können unsere beiden nicht mehr unter dem Wohnmobil verschwinden. Außerdem hält es die Kälte etwas aus dem Vorzelt. Wir haben es gleich ausprobiert.

Verpackter Schlauch. Er wiegt 3,9 kg

Wir haben uns die 4 m Variante ausgesucht, auch wenn das Vorzelt nur 2,6m ist. Das Zelt geht von der Tür bis einschließlich zu dem Hinterrad. Wir haben unten unter geschaut, das WoMo ist nicht überall gleich hoch. Hinten haben wir es mit dem Tank eingeklemmt. Vorn ist es das Außengehäuse.

So sieht es von der anderen Seite aus. Es ist zwar nicht ganz dicht, aber für unsere Einsätze völlig OK.

Wohnmobil -Ausstattung- Leiter

Freitag, 05.10.2018

Im Urlaub in Berchtesgaden hatten wir ja festgestellt, dass wir eine Leiter brauchen. Dann gab es ein Angebot bei Lidl für eine Teleskop-Leiter.

Sie ist zwar nicht gerade leicht, aber lässt sich aber super aufbauen und ist stabil. Andreas ist jedenfalls begeistert.

Der Meister und sein Werk.

Vorzelt – 1. Einsatz

Mittwoch, 3. Oktober 2018

Jetzt sind wir soweit. Das schlechte Wetter kann kommen. Wir haben unser neues Vorzelt getestet. Wir haben es uns angeschafft, weil wir eine Dreckschleuse brauchen.

Aufbauen ging sehr schnell. Aber üben müssen wir noch

Innen ist es größer als erwartet

Die erste Erfahrung Luna wollte unter dem WoMo durch … da kaufen wir noch einen Schutzschlauch, da kommt auch die Kälte nicht rein

Platz genug für Berner

Vorzelt-Test

Sonntag 16.09.2018

Vorzelt-Test – Wir haben uns ein Vorzelt gekauft, damit wir bei schlechtem Wetter und im Winter eine Deckschleuse für die Hunde haben. Das Teil hat gerade noch so auf die Auffahrt gepasst.

Die Hunde können rausschauen.

Unverwechselbar

Freitag, 27.07.2018

Ab heute sind wir unverwechselbar !

Wir haben es bei einer Firma, die Werbebeschriftung macht, beauftragt. Sie hat auch den roten Streifen auf dem ICE gemacht. Es ist sehr stabil und gar nicht so teuer. Trispel in Celle

Wohnmobil – Ausstattung und Zubehör

Dienstag, der 17.07.2018

Jetz ist es doch Zeit über die Erfahrungen mit Austattung und Zubehör zu berichten.

Wir hatten doch nun schon mehrfach Gewitter und starken Regen… usw.

Alles hält dicht. Auch die ausgefahrene Makiese hat dem Sturm standgehalten.

Nur als wir sie in Ramsau wieder einfahren wollten, ging das nicht. Es knallte laut. Sie hatte sich verzogen. Ein anderer Camper mit Leiter und Andreas mit unserm neuen Werkzeugset, haben fast eine Stunde geschraubt.

Fazit : die Makise war nicht richtig eingebaut. Auch jetzt noch liegt eine Unterlegscheibe total verquer. Sie haben getüftelt und jetzt geht die Markise wieder zu…Schreck lass… da muß die Werkstatt noch einmal ran.

Das Werkzeugset hat sich schon bewährt, aber wir brauchen noch eine eigene Leiter !

Bei dem Sturm sind unter der Markise doch auch einmal unsere  leicht gepolsterten Campingstühle nass geworden… Sie waren sehr schnell wieder trocken. 👌 Prima

Wir haben einiges über die Klokassette gelernt..

Ja und auch eine positive Überraschung war unser neu gekaufter Vorzeltteppich.Wir träumen ja noch von einem Vorzelt. Aber das gibt es erst zum Herbst wieder zu kaufen.

Den passenden Teppich haben wir schon. Gerade bei Schotter und Sand als Untergrund ist es doch schöner einen Teppich zu haben. Auch er wurde Sturm und Schlamm ausgesetzt. Er war klasse, mit dem auch neuen Besen abgefegt, ließ er sich super einfach reinigen und einfach zusammenfalten.

Die Hunde fanden ihn auch gut, denn sie legen sich drauf, obwohl sie meist Platikuntergründe nicht mögen.

 

 

Ein Wohnmobil für die Hunde


Wir haben ja extra bei der Bestellung des WoMos die Sitzbank neben der Tür rechts ausbauen lassen, um Platz auf dem Boden zu bekommen.
Auf dem Boden haben wir eine zugeschnittene Hundematte mit stabilem Klettband befestigt. An die Wand kam auch mit Klettband ein Stück waschbare Hundedecke.
Dann haben wir noch eine waschbare Decke drauf gelegt.
Unsere Luna hat das sofort zu ihrer Lieblingsecke erklärt. Sie sitzt und schläft hier.

Ronja schläft auf einer Decke unter unserem Bett. Wenn zu viel Bewegung ist, verschwindet sie unter den Tisch.

Beim Fahren wird Luna auf der Sitzbank angeschnallt. Wir wollen noch die Tischplattenkannte selbst etwas abpolstern und die Decken auf der Bank besser befestigen.

Ronja sitzt hinter dem Beifahrersitz auf der Matte und ist am Tisch festgeschnallt.

Luna ist ein WoMo Hund. Sie schläft während der Fahrt und hat überhaupt kein Problem mit der Enge und findet alles klasse.

Ronja ist es manchmal zu viel. Dafür findet sie draußen am Wohnmobil sitzen toll. Luna will meist wieder rein und beobachtet durch die offene Tür.
Aber wenn das WoMo steht, können beide problemlos entspannen.
Alles Gewöhnung denken wir.

Wohnmobil wird abgeholt

 

26.03.2018

Es gab in unsere Nähe nur 2 Händler mit Hymer, einen in Braunschweig und einen in Neustadt am Rübenberge. Nur der in Neustadt hatte überhaupt große MT Ls da zum Anschauen.

Also haben wir dort bestellt. Das Mobil kam gerade noch rechtzeitig vor Ostern für unsere erste Tour.

Wir mit dem Zug hingefahren. Da stand es auf dem Parkplatz…Ja Ja das ist unseres ….

Nach einer Einweisung ging es los….Bzw…das erste Mal Tanken…

 

 

 

 

100 liter-Tank